Springe zu Hauptinhalt
			Springe zu extra Inhalt
			Springe zu Hauptmenü
			Springe zu Sprachmenü
		

Inspire people

TYPO3 baut fest auf seine wachsende Community. Auf Online-Plattformen, Mailinglists und Newsgroups tauschen TYPO3- User und Developer ihre Erfahrungen und Know-how aus.

TYPO3 Newsgroups/Mailinglisten: http://lists.typo3.org

Neben den bekannten Listen „english“ und „dev“ gibt es zahlreiche kleinere Listen für die einzelnen TUGs (TYPO3 User Groups).

Um TYPO3 Erweiterungen zu hosten oder auch um Bugs mit TYPO3 selbst zu melden wird die Projektmanagement Software "redmine" eingesetzt. Diese ist unter http://forge.typo3.org zu erreichen. Auf "forge" kann ein Entwickler nach bereits gemeldeten Fehlern suchen, Entwicklerversionen von Erweiterungen über SVN herunterladen oder Wikis zu verschiedenen Themen aufrufen. Für andere Aktivitäten wie das melden von Bugs oder gar das registrieren einer eigenen Erweiterung ist jedoch ein Login erforderlich.

Die Entwicklung von TYPO3 läuft heutzutage über GIT und das Web basierende Code-Review Tool gerrit. Unter http://review.typo3.org können Entwickler verschiedene Patches einsehen, Kommentare dazu abgeben und die Integration befürworten oder ablehnen. Auf einem der letzten TUGA meetings wurde von think-open.at Geschäftsführer Bernhard Kraft ein ungeplanter Blitz-Vortrag über den Review Prozess in TYPO3 gehalten.

Es finden sich auch ständig enthusiastische TYPO3 User im IRC zusammen im Channel #typo3 auf irc.freenode.net. Der IRC Channel ist auch über ein von think-open.at gehostetes Service via Web-Browser erreichbar: http://t3chat.think-open.org

Die TYPO3 Association mit Sitz in Baar (Schweiz, Kanton Zug) wurde gegen Ende des Jahres 2004 gegründet und ist mittlerweile die maßgebende Organisation betreffend der weiteren Entwicklung von TYPO3. Die TYPO3 Association kümmert sich um die organisatorischen Belange von TYPO3. Im September 2005 fand erstmals die international besetzte TYPO3-Konferenz in Karlsruhe statt.

TYPO3 Association: http://association.typo3.org

Seither werden jedes Jahr eine Vielzahl an öffentlichen Veranstaltungen abgehalten und es werden ständig mehr. Angefangen von den schon seit Anfangszeiten existierenden UG Treffen der lokalen Gruppen, über die TYPO3 Developer Days bis hin zu mehreren TYPO3 Camps in verschiedenen europäischen Ländern. Auch in den USA gibt es mittlerweile einige offizielle TYPO3 Events.